Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die Lizenzbedingungen

undefiniert

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am November 03 2021

Was Sie über das Arbeiten während Ihres Studiums in Deutschland im Jahr 2022 wissen müssen

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert November 14 2023

Sind Sie Nicht-EU-Bürger und bereit, in Deutschland zu studieren, um Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen zu verbessern? Wenn ja, dann denken Sie vielleicht darüber nach, die Kosten zu decken, die mit dem Studium einhergehen und für das Sie möglicherweise einen Teil Ihres Einkommens durch Arbeit in Deutschland verdienen müssen.

Aber dürfen Studierende in Deutschland arbeiten? Sind Inhaber eines deutschen Studentenvisums auch berechtigt, eine Beschäftigung aufzunehmen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen und sogar Arbeitserfahrung in Deutschland zu sammeln? Diese Fragen versuchen wir hier zu beantworten, da Sie planen, im Jahr 2022 in Deutschland zu studieren.

Das Wichtigste zuerst: Wenn Sie sich an einer Bildungseinrichtung in Deutschland für ein Studium eingeschrieben haben, dürfen Sie während Ihres Studiums für begrenzte Stunden arbeiten. Hier sind die Punkte, die Sie beachten sollten.

  • Sie können nur 120 ganze Tage oder 240 halbe Tage pro Jahr arbeiten, entweder während des Semesters oder während der Ferien.
  • Die 120-Tage-Regel gilt für Sie nicht, wenn Sie als studentische Hilfskraft tätig sind. Der Grund dafür ist, dass es an der Universität keine Stellenbeschränkung gibt. Wenn Sie mehr arbeiten möchten, müssen Sie dies der Ausländerbehörde mitteilen.
  • Für den Fall, dass Sie einen Sprachkurs/Vorbereitungskurs absolvieren, gelten strengere Arbeitszeitregelungen. Eine Erwerbstätigkeit ist nur in vorlesungsfreien Zeiten und nur mit Genehmigung der Ausländerbehörde und der Agentur für Arbeit gestattet.
  • Praktika werden als „reguläre Arbeit“ behandelt, unabhängig davon, ob Sie bezahlt werden oder nicht. Daher wird die Zeit, die Sie für ein Praktikum aufwenden, vom Zeitlimit abgezogen.
  • Es kann Ihnen gestattet werden, mehr Stunden zu arbeiten, wenn das Praktikum Pflichtcharakter hat und gemäß Ihrer Studienordnung erforderlich ist.
  • Wenn Sie mehr als die Ihnen zugeteilte Grenze arbeiten, müssen Sie Beiträge zur Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung zahlen. Außerdem kann jeder Verstoß gegen die Regeln dazu führen, dass Sie abgeschoben werden.

Die Arten von Jobs, die Sie als Student in Deutschland ausüben können

  • Akademischer Assistent
  • Catering-Jobs in Cafés und Restaurants
  • Produktionsassistent zur Unterstützung von Fachleuten wie Regisseuren, Kameraleuten und Kostümbildnern
  • Jobs im Einzelhandel
  • Teilzeitarbeit online erledigt

Es gibt eine Obergrenze für den Betrag, den Sie mit einer Arbeit neben Ihrem Studium verdienen können. Sie dürfen bis zu 450 Euro pro Monat verdienen, darüber hinaus unterliegen Ihre Einkünfte in Deutschland der Besteuerung. Die Steuerabzüge erfolgen jeden Monat von Ihrem Gehalt. Diese können Sie zurückfordern, wenn Sie eine Steuererklärung beim deutschen Finanzamt abgegeben haben.

Die besten Städte, um als Student einen Job zu finden, sind:

  • Berlin
  • München
  • Frankfurt
  • Stuttgart
  • Köln
  • Hamburg
  • Düsseldorf
  • Leipzig
  • Bonn
  • Darmstadt

Wenn Sie nach Deutschland studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder auswandern möchten, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, gefällt Ihnen vielleicht auch:

  1. Eine Einführung in die Schritte zur Erlangung eines PR-Visums für Australien im Jahr 2022
  2. Jobtrends für Engineering Manager in Kanada

Stichworte:

Studieren in Deutschland

Teilen

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Top 10 Länder, die Sie für einen Umzug bezahlen

Veröffentlicht am April 13 2024

Top 10 Länder, die Sie für einen Umzug bezahlen