Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

undefiniert

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am März 17 2021

Sicherheit von TFWs und kanadischen Arbeitgebern durch neue Maßnahmen erreicht

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert November 14 2023

Die TFWs Kanadas leisten einen großen Beitrag zur Wirtschaft des Landes, insbesondere durch ihre Arbeit im Lebensmittelversorgungs- und Sicherheitssektor. Die Regierung ist sich der Bedeutung ihrer Arbeit in Kanada bewusst und hat an einer Lösung gearbeitet. Die Lösung ist darauf zugeschnitten, sicherzustellen, dass sie den TFWs dient, die im Frühjahr 2021 nach Kanada einreisen sollen.

Die Lösung ist teilweise für Arbeitnehmer in den Bereichen Landwirtschaft, Agrarlebensmittel sowie Fisch und Meeresfrüchte gedacht. Ab dem Zeitpunkt, an dem sie bei ihrer Ankunft in einem GAA bleiben müssen, wird ihnen geholfen.

In Bezug auf die Quarantäneanforderungen für TFWs nach dem 2. März 21 wird ein zweigleisiger Ansatz verfolgt. Dies hängt davon ab, wohin sie letztendlich weitergeleitet werden. TFWs, die asymptomatisch für COVID-2021 sind, dürfen nach ihrem COVID-19-Test am Flughafen direkt zu ihrem vorgesehenen Quarantäneort reisen. Dafür müssen sie jedoch mit privaten Verkehrsmitteln reisen. Außerdem dürfen sie nur von Personen begleitet werden, die mit ihnen nach Kanada gereist sind.

TFWs, die nach ihrer Ankunft in Kanada mit öffentlichen Verkehrsmitteln an einen anderen Ort reisen müssen, müssen in einem GAA bleiben. Dort warten sie auf die Ergebnisse ihres COVID-19-Tests. TFWs könnten einen geeigneten Plan für die Quarantäne haben und einen sicheren Transport zu ihrem Quarantäneort organisieren. In diesem Fall möchte die kanadische Regierung sicherstellen, dass Arbeitgeber und TFWs nicht die zusätzlichen Kosten der dreitägigen Zwangsquarantäne tragen. Auch bei der Ankunft und dem Aufenthalt im Hotel erhalten die TFWs staatliche Unterstützung.

Für die Sicherheit der TFWs während ihres Einsatzes in Kanada sorgt auch die kanadische Regierung. Die ergriffenen Maßnahmen werden Unternehmen in Kanada helfen. Sie können nach Bedarf Arbeitskräfte rekrutieren und gleichzeitig für ihre Sicherheit und die der einheimischen Kanadier sorgen.

Im Rahmen der erweiterten Maßnahmen zum besseren Schutz von TFWs und Arbeitgebern führt die kanadische Regierung Folgendes durch:

  • Arbeiten Sie mit den Provinzen zusammen, um sichere Vorkehrungen für die Reise von TFWs zu ihrem Quarantäneort zu treffen
  • Zusammenarbeit mit den Provinzen, um symptomatischen/COVID-positiven Arbeitnehmern während der gesamten Saison geeignete Möglichkeiten zur Isolierung zu bieten
  • Erhöhung und Stärkung der Kontrollen von Arbeitgebern in der Landwirtschaft. Dadurch soll sichergestellt werden, dass sie ihren Quarantänepflichten und den Anforderungen des TFW-Programms nachkommen. Diese beziehen sich auf Löhne und Arbeitsbedingungen sowie auf die Aufklärung der Arbeitgeber über ihre Pflichten
  • Förderorganisationen für Wanderarbeiter, um von COVID-19 betroffene Arbeitnehmer für die Saison 2021 direkt zu unterstützen.
  • Arbeiten Sie mit diesen Organisationen zusammen, um die Arbeitnehmer während der gesamten Saison bei der Ankunft zu unterstützen
  • Verbesserung des Trinkgeldangebots von TFWs durch Live-Agenten, die Dienstleistungen in mehr als einer Sprache anbieten können. Sie können Arbeitnehmern dabei helfen, Missbrauchs- oder Misshandlungssituationen besser zu kommunizieren. Sie können Arbeitnehmer auch besser über ihre Rechte aufklären
  • Verbesserung der Koordination mit territorialen und provinziellen Partnern. Dies erfolgt über eine neue zentrale Anlaufstelle. Dadurch können die zuständigen Behörden umgehend auf neu auftretende Probleme, einschließlich Ausbrüchen, reagieren

Die kanadische Regierung hat kürzlich ein Pilotprojekt gestartet, das eingehendere Inspektionen bei Arbeitgebern durchführt, bei denen die Wahrscheinlichkeit, im LMIA Betrug zu begehen, höher ist. Darüber hinaus wird es in den kommenden Monaten eine Auswertung der Compliance-Ergebnisse geben.

Um die Lebensbedingungen ausländischer Arbeitnehmer in Kanada zu verbessern, hat die kanadische Regierung im Oktober 2020 Konsultationen mit Arbeitgebern, Berufstätigen und ausländischen Partnerländern eingeleitet. Bei den Konsultationen ging es um verbindliche Anforderungen an von Arbeitgebern bereitgestellte Unterkünfte. Die im Rahmen der Konsultation eingegangenen Beiträge werden derzeit geprüft. Über die Maßnahmen der Regierung in den kommenden Monaten, einschließlich der dauerhaften Zusammenarbeit mit PTs und Programmpartnern bei der Weiterentwicklung der Arbeit, wird informiert.

Wenn Sie nach Kanada studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder auswandern möchten, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Das Beste aus Kanada: Intelligente Schritte bei der Einwanderung und Weg zur Genesung

Hinweis:

GAA – Von der Regierung anerkannte Unterkunft

TFW – Temporärer ausländischer Arbeitnehmer

Stichworte:

Kanada Einwanderung

Teilen

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Express-Eintrittsziehung

Veröffentlicht am April 24 2024

#294 Express Entry Draw lädt 2095 Kandidaten ein