Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

undefiniert

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am September 15 2021

Mythen über Canada Express Entry werden endgültig entlarvt

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert November 15 2023

Wenn Sie sich dessen bewusst sind Kanada Einwanderung, davon müssen Sie gehört haben Express-Eintrag, der beliebteste Weg für Einwanderer nach Kanada. Sogar Provinzprogramme, die Einwanderungskandidaten zur Arbeit in kanadischen Provinzen einladen, wählen geeignete Personen aus dem Pool der Kandidaten aus, die sich über das bundesstaatliche Express-Entry-System bewerben.

Das Express-Entry-System hat die Aufgabe, die Bewerbungen zu bearbeiten, die Kanada von Einwanderungskandidaten erhält. Sie gelten für die Wirtschaftseinwanderungsprogramme des Landes wie CEC, FSTP und FSWP. Sie erstellen zusammen mit ihren Bewerbungen ein Profil, das von CRS anhand von Faktoren wie Alter, Bildung, Berufserfahrung und Sprachkenntnissen bewertet wird. Die höchsten CRS-Punktzahler bei einer bundesstaatlichen Einwanderungsauslosung werden zur Bewerbung eingeladen Kanada PR.

Nachdem Sie nun eine kurze Einführung in Express Entry erhalten haben, werfen wir einen Blick auf die Mythen, die darüber existieren, und entlarven sie.

Mythos 1 – Jeder kann ein Express Entry-Profil einreichen

Das ist nicht wahr. Jeder, der ein Profil einreichen möchte mit Express-Eintrag muss sich qualifizieren, indem es die Kriterien eines der beteiligten Wirtschaftseinwanderungsprogramme erfüllt, nämlich CEC, FSTP oder FSWP.

Mythos 2 – Das Einreichen eines Express-Entry-Profils garantiert die Einwanderung nach Kanada

Es gibt keine Garantie dafür, dass jede Person, die ein Express-Entry-Profil erstellt, ein ITA für die Bewerbung für Canada PR erhält. Darüber hinaus läuft das von Ihnen registrierte Profil nach 12 Monaten ab und muss erneuert werden, um Ihre Chancen aufrechtzuerhalten.

Der gesamte Prozess der Kandidatenauswahl hängt vom CRS-Ranking ab. Alles, was Sie tun können, ist, alles zu tun, um Ihre CRS-Punkte zu verbessern. Zu diesen Maßnahmen gehören der Erwerb eines neuen Bildungsabschlusses, das Sammeln von mehr Berufserfahrung und das Erreichen besserer Noten bei einem Sprachtest. Dies verbessert Ihr CRS-Ranking und erhöht Ihre Chancen auf einen ITA.

Mythos 3 – Eine Provinznominierung ist für jeden mit einem Express Entry-Profil erforderlich

Das ist falsch. Die Provinznominierung ist ein Weg, der Ihnen hilft, bessere Chancen auf eine Einwanderung nach Kanada zu haben. Kanada PNP wählt Ihr Profil aus dem Express Entry-Profilpool aus, wenn Sie einen geeigneten Kandidaten finden, der den Arbeitsmarktanforderungen einer Provinz entspricht.

Auf diese Weise ausgewählte Kandidaten erhalten außerdem 600 zusätzliche CRS-Punkte. Dies erhöht den CRS-Score des Kandidaten und trägt zu einer höheren Chance bei, sich für Kanada PR zu bewerben.

Eine weitere Tatsache ist, dass Sie sich über die Auswahl keine Sorgen machen müssen, wenn Sie auch ohne eine Nominierung durch die Provinz hohe CRS-Werte erzielen, die hoch genug sind. Die PNP-Nominierung ist ein Segen für diejenigen mit niedrigeren CRS-Werten.

Mythos 4 – Jeder kann sich für eine Provinznominierung bewerben, um seinen CRS-Score zu verbessern

Meistens werden Einwanderungskandidaten, die ein Jobangebot in einer Provinz haben, über eingeladen PNP was dann die Chance auf eine Provinznominierung beinhaltet. Wo einige PNP-Ströme kein Stellenangebot benötigen, werden neben anderen Faktoren auch die primäre NOC- und CRS-Punktzahl des Kandidaten für die Einladung zur Nominierung berücksichtigt. Daher kann sich nicht jeder um eine Provinznominierung bewerben, nur um seine CRS-Ergebnisse zu verbessern.

Mythos 5 – Die Familie kann beim Erstellen eines Express Entry-Profils nicht erwähnt werden

Ein Einwanderungsbewerber muss ggf. seinen Ehepartner/Partner angeben. Der Kandidat muss außerdem angeben, ob der Ehepartner/Partner den Kandidaten nach Kanada begleiten wird.

Sobald dem Kandidaten ein ITA ausgestellt wurde, muss er/sie den Ehepartner/Partner sowie etwaige unterhaltsberechtigte Personen angeben. Zu den Angehörigen gehören eigene/adoptierte Kinder oder Stiefkinder. Der Ehegatte/Partner und die unterhaltsberechtigten Angehörigen können zusammen mit dem Hauptantragsteller auch Kanada PR erhalten.

Machen Sie eine Selbsteinschätzung, um zu sehen, ob Sie dazu berechtigt sind nach Kanada migrieren. Klicken Sie hier . Kontaktieren Sie uns jetzt!

Haben Sie weitere Fragen? Dann wenden Sie sich an Y-Axis, das weltweit führende Einwanderungs- und Visumunternehmen. Klicken hier mit uns zu verbinden.

Hier sind einige Artikel, die wir zum Lesen empfehlen:

Befreien Sie sich von den großen Mythen über das kanadische Einwanderungssystem

Entlarvung der drei großen Mythen über die Einwanderung nach Australien

Hinweis:

PR – Daueraufenthalt / Daueraufenthalt

CRS – Umfassendes Ranking-System

EOI – Interessensbekundung

PNP – Nominee-Programm der Provinz

ITA – Einladung zur Bewerbung

FSWP – Bundesprogramm für Fachkräfte

FSTP – Eidgenössisches Berufsbildungsprogramm

CEC – Canadian Experience Class

Stichworte:

Express-Eintrag

Teilen

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Staatsbürgerschafts- und Integrationsstipendienprogramm

Veröffentlicht am April 25 2024

Die USA öffnen ihre Türen: Bewerben Sie sich jetzt für das Citizenship and Integration Grant Program