Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

undefiniert

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am Juli 03 2019

Ab Juli gibt es Änderungen bei der australischen Einwanderungsbehörde, auf die Sie achten sollten

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert November 03 2023

Die 1st Der Juli markiert den Beginn des neuen Einwanderungsprogrammjahrs für Australien. Dies ist der Zeitpunkt, an dem die australische Regierung. legt Quoten für die Fachkräftemigration fest. Die Regierung. plant auch Niveaus für staatliche Sponsoring-Plätze zu Beginn des Einwanderungsprogrammjahres. 

Mit Beginn des neuen Programmjahres sind folgende Änderungen zu beachten: 

  1. Erhöhung der Visagebühr 

Anfang on die 1st des Julis, Die meisten Visa-Unterklassen werden einen Anstieg um 5.4 % verzeichnen im Visa Gebühr. Die Gebühr für ein Studentenvisum steigt von 575 $ auf 606 $. Gebühr für ein Migrationsvisum für Fachkräfte isteigt von 3,755 $ auf 3,958 $ während die Partnervisumgebühr von 7,160 $ ​​auf 7,547 $ steigt. 

Aber, Die Visagebühr für beitragspflichtiges Elternvisum (Unterklasse 143) und Besuchervisum (Unterklasse 600) bleibt unverändert. 

  1. Änderungen im Punktesystem für die Fachkräftemigration 

Die Änderungen im Punktesystem für die Fachkräftemigration tritt am 2019. November in Kraft. Einige bemerkenswerte Änderungen sind zusätzliche Punkte für Einzelbewerber und die Vergabe von Punkten für Englischkenntnisse des Partners. 

  1. Die Regeln für Partnervisa werden strenger 

Das Partnervisum für Australien wird ab dem 1. verfahrenstechnische Änderungen erfahrenst Juli. Ab Juli müssten australische Partner zunächst genehmigt werden, bevor sie ihren Ehepartner oder Lebenspartner sponsern können. Der Hintergrund und die Charakterbewertung des australischen Sponsors müssen vor der Einreichung des Partnervisumsantrags genehmigt werden. Durch diese Verfahrensänderungen wird sich auch die Bearbeitungszeit verlängern, zitiert von SBS News. 

  1. DAMA (Designated Area Migration Agreements) 

Das DAMA ermöglicht es Arbeitgebern aus einer bestimmten Region, ausländische Arbeitskräfte anzuwerben. Die DAMA ermöglicht es ihnen, Arbeitnehmer zu sponsern, die möglicherweise nicht auf der australischen Berufsliste stehen. Die Arbeitnehmer erhalten außerdem eine Vergünstigung hinsichtlich Gehalt, Erfahrung und Englischkenntnissen.  Das DAMA bietet diesen ausländischen Arbeitnehmern auch den Weg zu einem dauerhaften Wohnsitz. 

Die folgenden Regionen sind derzeit für DAMA berechtigt: 

  • South Australia 
  • Warrnambool 
  • Pilbara 
  • Orana 
  • Northern Territory 
  • Goldfelder 
  • Der hohe Norden von Queensland 

             1 startenst Ab Juli 2019 können Arbeitgeber Anträge für die Teilnahme einreichen   

Wenn Sie besuchen, studieren, arbeiten, investieren oder Nach Australien migrieren, sprechen Sie mit Y-Axis, dem weltweit führenden Einwanderungs- und Visaberater. 

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch… 

Wie sollten sich australische PR-Anwärter auf den 1. Juli vorbereiten? 

Stichworte:

Australische Einwanderung

Teilen

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Express-Eintrittsziehung

Veröffentlicht am April 24 2024

#294 Express Entry Draw lädt 2095 Kandidaten ein